Sauerland Höhlen Tourismusattraktion, Wissensspeicher und Kulturstätte: Etwa 80 Prozent der bekannten Höhlen Nordrhein-Westfalens befinden sich in Südwestfalen. Mit Hilfe der REGIONALE 2013 wird dieses Potential nun bekannter.

NeuLand

Kreis Siegen-Wittgenstein — Hochsauerlandkreis — Märkischer Kreis — Kreis Olpe — Kreis Soest
Sauerland Höhlen

Tourismusattraktion, Wissensspeicher und Kulturstätte: Etwa 80 Prozent der bekannten Höhlen Nordrhein-Westfalens befinden sich in Südwestfalen. Mit Hilfe der REGIONALE 2013 wird dieses Potential nun bekannter. Dafür arbeiten die fünf Schauhöhlen Dechenhöhle in Iserlohn, die Heinrichshöhle in Hemer, die Balver Höhle und die Reckenhöhle in Balve sowie die Bilsteinhöhle in Warstein eng zusammen. Gemeinsam machen sie mit einem einheitlichen Erscheinungsbild im Internet und auf Werbemitteln auf sich aufmerksam.

Gleichzeitig sollen jedoch auch ihre unterschiedlichen thematischen Facetten dargestellt werden und weiter herausgearbeitet werden. Zusätzlich kommt in allen Höhlen LED-Technik zum Einsatz, die eine authentische und moderne Präsentation ermöglicht sowie gleichzeitig den Energieverbrauch senkt.Ziel ist es, die Höhlen für touristische Gäste und die heimische Bevölkerung über eine moderne Infrastruktur besser erlebbar zu machen.

Zudem erlangen die Höhlen als südwestfälisches Natur- und Kulturarchiv durch die Auswertung und Darstellung von wissenschaftlichen Erkenntnissen weitere Bedeutung. Naturkundliche Zusammenhänge und kulturelle Entwicklungen der Region lassen sich so besonders gut erforschen und abbilden.

Steckbrief

•    Standort: Iserlohn, Hemer, Balve, Warstein
•    Projektträger:
Netzwerk Höhlenland Südwestfalen
•    Internet:
www.sauerland-hoehlen.de
•    Bausteine:
Gemeinsame Verbund-Internetseite sowie einheitlich gestaltete Image- und Angebotsbroschüren / Einsatz von moderner LED-Technik
•    Finanzierung:
480.000 Euro, davon 240.000 Euro Fördermittel
•   
Verleihung 3. Stern: Dezember 2013