Naturschätze Südwestfalens entdecken Mit Hilfe eines multimedialen Führers soll künftig eine Auswahl der heimischen Naturschutzgebiete in und außerhalb der Region bekannter werden.

NeuLand

Kreis Olpe — Kreis Soest
Naturschätze Südwestfalens entdecken

Zahlreiche Naturschutzgebiete liegen in Südwestfalen. Hier kann die Natur besonders gut beobachtet und erlebt werden. Das Problem dabei: Die meisten von ihnen sind wenn überhaupt nur lokal bekannt. Mit Hilfe eines multimedialen Führers soll künftig eine Auswahl von ihnen in und außerhalb der Region bekannter werden. Dazu werden momentan ein Buch, kurze Filmsequenzen und Podcasts sowie eine Internetseite und eine dreisprachige Handy-App erstellt. Damit lassen sich die unterschiedlichen Schutzgebiete mit ihrer Pflanzen- und Tierwelt, den bestehenden Wander- und Radrouten, Beobachtungseinrichtungen sowie der Landschaftsgeschichte besser vorstellen und so Interessierte zu einem Besuch animieren. Fotos, Zeichnungen, aussagekräftige Karten und GPS-Daten unterstützen den Naturfreund bei der Erkundung Südwestfalens. Die unterschiedlichen Medien werden auch Hinweise zum korrekten Verhalten in der Natur beinhalten. Natur entdecken, ohne die Natur zu beeinträchtigen – das ist das zentrale Anliegen des Projektes.


Steckbrief

•    Standort: Südwestfalen

•    Projektträger: Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz (ABU) – Biologische Station Soest

•    Bausteine: Verschiedene Medien wie

Filmsequenzen, Podcasts, ein Buch, eine Internetseite und eine Handy-App

stellen Naturschutzgebiete in Südwestfalen vor  •    Finanzierung:

695.000 Euro, komplette Förderung nach Förderrichtlinien Naturschutz

FöNa

•    Verleihung 3. Stern: April 2013