Gremien und Ausschüsse

Die Entwicklung Südwestfalens ist eng verbunden mit den Rahmenbedingungen, den Strukturen und Entscheidungen außerhalb der Region. Es ist daher wichtig, dass sich die Region aktiv in die Diskussion und Gestaltungen von Themen, Projekten und Kooperationen einbringt. Aufgabe für die Region muss es sein, dass sich viele Akteure der Region in Gremien und Netzwerke einbringen. Nur so kann es gelingen, aktuelle wie künftige Entwicklungen im Sinne von Südwestfalen aktiv zu gestalten.

Was wir tun:

Als Teil einer solchen gemeinsamen Interessenvertretung bringt sich auch die Südwestfalen Agentur GmbH an vielen Stellen außerhalb der Region ein. So etwa beim

  • EFRE-Begleitausschuss des Landes

Mit einem Volumen von gut 2,42 Milliarden Euro - die Hälfte davon stammt aus dem Europäischen Programm für Regionale Entwicklung (EFRE) – ist das EFRE-Programm NRW eines der größten Förderprogramme in der Geschichte des Landes. Die Südwestfalen Agentur vertritt die Interessen der Region im Begleitausschuss, welcher sich mit der Planung, Umsetzung und Kontrolle – und damit der Wirksamkeit - des Strukturförderprogrammes befasst.

Mehr Infos: www.efre.nrw.de/kontakt/begleitausschuss/


  • Gesprächsrunde  des NRW-Wirtschaftsministeriums mit den Regionalen Entwicklungsgesellschaften

Südwestfalen ist eine von acht Regionen des Landes und damit Teil einer regionalisierten Strukturpolitik. Auf Einladung des Staatssekretärs im NRW-Wirtschaftsministerium (MWEIMH) erörtern die Vertreter der Regionen mit der Hausspitze in regelmäßigen Treffen, wie eine wirkungsvolle Zusammenarbeit zwischen Land und Regionen gestaltet bzw. ausgebaut werden kann.

Mehr Infos: www.mweimh.nrw.de


  • „Runder Tisch“ der Westfalen-Initiative

Die Schärfung der Westfalen-Identität und die Stärkung der Eigeninitiative in Westfalen sind Ziele der in Münster ansässigen Westfalen-Initiative. Sie lädt regelmäßig zum „Runden Tisch“ ein, bei dem sich Vertreter aus dem Münsterland, Ostwestfalen-Lippe, dem westfälischen Ruhrgebiet und Südwestfalen über Themen und Aktivitäten im westfälischen Raum verständigen.
Mehr Infos: www.westfalen-initiative.de


  • Kooperation im Verband der Wirtschaftsförderungseinrichtungen

Die Arbeit der Südwestfalen Agentur GmbH verbindet sich in vielen Aspekten mit Fragestellungen und Aktivitäten von Wirtschaftsförderungen. Neben der abgestimmten Kooperation mit den südwestfälischen Partnern in Kommunen und Kreisen vernetzt sich die Südwestfalen Agentur auf Bundes- und Landesebene mit dem Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften, um aktuelle Themen und best-practice Beispiele des Standortmarketings und der Regionalentwicklung zu diskutieren. Gerade hierüber entsteht eine wichtige Schnittstelle, um eine aktive Diskussion zur Gestaltung politischer Rahmenbedingungen zu führen.

Mehr Infos: www.vwe.de; www.dvwe.de